Alain

alain schank

Als junger Schreiner erwarb Alain Schank seinen Abschluss an der Fachoberschule Trier im Bereich Design. Anschließend begann er sein Studium der Architektur und schloss dieses im Jahr 2009 erfolgreich ab.
Die Faszination für das Handwerk ließ ihn nie los, und so nahm er als Student an verschiedenen Design Wettbewerben teil. Alain hat schon während und nach dem Studium in luxemburgischen und deutschen Architekturbüros an verschiedenen Projekten im Bereich Hochbau und Städtebau, wie auch an Wettbewerben gearbeitet. Zuletzt war er für das erfolgreiche Büro WW+ in Esch-sur-Alzette tätig.
Im Januar 2012 gründete Alain als unabhängiger Architekt das Büro gap_architectes in Mersch und konnte von da an sein Herzblut in eigene Projekte stecken.
Mit dem nötigen Fingerspitzengefühl vereint er in seinen Projekten Funktionalität und Ästhethik gleichermaßen und führt so souverän das Team von gap_architectes.

a.schank@gap-architectes.lu
tel. +352 26 32 18 08 -20

6B3A9737

fränk bonn

Frank Bonn meisterte im Jahr 2006 am Lycée Technique Josy-Barthel in Mamer sein Diplom als „Technicien en Génie Civil“.
Im Sommer 2012 schloss Frank sein Studium der Architektur an der FH Trier erfolgreich ab.

Als junger Architekt wurde er im Oktober 2012 ein Teil des Teams von gap_architectes.

Die Gestaltung des öffentlichen Raums fasziniert ihn nicht nur im Rahmen der Architektur; seit langem ist die urbane Kunst seine Leidenschaft.

Durch seine gelassene Art und seine ausgeprägte Auffassungsgabe bereichert Frank, seit mittlerweile fünf Jahren, jedes Projekt: Vom Umbau bis Büroneubau, Frank meistert souverän die Aufgaben, die ihm sein Beruf als Architekt stellt.

f.bonn@gap-architectes.lu
tel. +352 26 32 18 08 -40

6B3A9749

paul schanen

Paul Schanen schloss im Jahr 2007 das Lycée Technique Josy-Barthel in Mamer als „Technicien en Génie  Civil“ erfolgreich ab. Danach führte sein Weg an die RWTH Aachen, und schließlich an die Universität von Luxemburg, wo er Bauingenieurswesen studierte. Paul legte seinen Studienschwerpunkt auf das Thema Urbanismus und Raumplanung. Bereits als Student sammelte Paul Berufserfahrung im Bereich der Energieplanung im Diekircher Büro epass, und ist seit 2013 als Energieberater ein Teil des Teams von gap_architectes. Paul schloss 2014 seine Ausbildung bei der energieagence luxembourg als Energieberater für Wohngebäude erfolgreich ab. Er bietet unseren Bauherren eine hochqualifizierte Energieberatung, und entwickelt für jedes Bauvorhaben eine maßgeschneiderte Lösung, über die sich vor allem unser Planet Erde freut. Außerdem wirkt Paul an verschiedenen Architekturprojekten in allen Leistungsphasen mit, und setzt sich als Fotograf für gap ein. Sein Engagement und seine positive Art, die Dinge in die Hand zu nehmen, machen jeden Tag Freude!

p.schanen@gap-architectes.lu
tel. +352 26 32 18 08 -10

6B3A9676

kathrin koch

Kathrin Koch entdeckte bereits als Schülerin Ihr Interesse für Räume und Formen und beschloss dies zu ihrem Beruf zu machen: Sie begann ihr Studium an der FH Trier, Fachbereich Innenarchitektur im Jahre 2009.

Sie absolvierte während ihrer Studienzeit mehrere Praktika in Architekturbüro zwischen Hunsrück und Bodensee und sammelte so zahlreiche Eindrücke, welche sich heute in ihren gelungenen Entwürfen widerspiegeln.

Bereits während Ihrem Master arbeitete Kathrin als studentische Aushilfe bei gap architectes. Wir sind froh, dass uns Kathrin nun als Innenarchitektin (Master of Arts) erhalten bleibt, denn sie ist aus dem Team nicht mehr wegzudenken!

k.koch@gap-architectes.lu
tel. +352 26 32 18 08 -30

6B3A9730

valentin steiff

Valentin stieß im Februar 2015 zu unserem Team dazu.
Er absolvierte sein Architekturstudium an der Universität Innsbruck. Im Zuge dessen verbrachte er ein Jahr in Spaniens Hauptstadt Madrid, wo er studierte und sich für seine bevorstehende Diplomarbeit inspirieren ließ. Nach seinem erfolgreichen Abschluss im Jahre 2013, zog es den gebürtigen Münchner zunächst nach Freiburg. Dort sammelte Valentin Erfahrung im Wettbewerbsteam eines erfolgreichen Freiburger Architekturbüros, mit dem er sogar zwei Siege und mehrere Platzierungen einheimsen konnte!
Wir sind sehr froh darüber, dass es ihn anschließend nach Luxemburg verschlagen hat, denn seit Beginn an arbeitet Valentin mit hohem Engagement an den Projekten mit.
Ob Wettbewerb oder Baustelle, Valentin zeigt sich vielseitig und couragiert, und steht neuen Aufgaben stets positiv gegenüber!

v.steiff@gap-architectes.lu
tel. +352 26 32 18 08 -70

6B3A9709

lisa tamke

Lisa Tamke aus der rheinisch-bergischen Kleinstadt Wermelskirchen bereichert unser Team seit Ende des Jahres 2016. Ihren Bachelor hat Lisa an der Bergischen Universität Wuppertal absolviert und hat im Zuge des Masters an die Hochschule in Trier und damit in unsere Saar-Lor-Lux-Region gefunden. Nach einem Praktikum beim „Service des Sites Monuments Nationaux“ in der Stadt Luxemburg, konnte sie uns mit ihrer aussagekräftigen Bewerbung und ihrer herzlichen Art überzeugen, sie ins gap_team aufzunehmen.
Mit ihrer jungen, frischen Art ist sie ein Teil des Wettbewerbsteams bei gap-architectes und bearbeitet zusätzlich innovative Umbauten, Erweiterungen und Neubauten im Einfamillienbereich.
Wir freuen uns über die freundliche und offene Art, die Lisa jeden Tag in unser Team bringt.

l.tamke@gap-architectes.lu
tel. +352 26 32 18 08 -50

Jas

janina saur

Janina Saur schloss ihr Studium im Jahre 2009 an der Fachhochschule in Trier ab. Bereits im Rahmen ihres Studiums sammelte sie erste Auslandserfahrungen in New York. Seit ihrem Abschluss war sie in Büros in Luxemburg, unter anderem bei steinmetzdemeyer, als Architektin tätig.

Durch Ihre Mitarbeit in internationalen Büros konnte Janina Ihre Sprachkenntnisse weiter ausbauen und beherrscht heute unter anderem fließend Französisch.

Seit April 2018 verstärkt Janina unser Team aufgrund Ihrer langjährigen Berufserfahrung vor allem im Bereich der Ausführungsplanung und Bauleitung. Ihr Verständnis für qualitätvolle Architektur lässt sich aber auch anhand Ihrer Entwürfe sowie Ihrer Liebe zum Detail ablesen.

Mit ihrer freundlichen und lockeren Art bereichert Janina unseren Arbeitsalltag.

j.saur@gap-architectes.lu
tel. +352 26 32 18 08 -90

181105_foto sth

stefan hartmann

Bereits während seines Studiums an der Fachhochschule Trier hat Stefan immer wieder einen Blick über den Tellerrand geworfen und Aspekte anderer Fachdisziplinen in seine Arbeiten einfließen lassen.

Aufgeschlossen für Neues hat er danach in mittlerweile 10 Jahren Berufstätigkeit als Architekt, von Klein- bis zu Großprojekten, jede Herausforderung angenommen und erfolgreich gemeistert. Durch seinen im Laufe der Zeit erworbenen, großen Erfahrungsschatz kann er das Team in vielerlei Hinsicht  unterstützen. Die französische Sprache hat er sich während seiner Tätigkeit in Luxemburg, z.B. in dem Architektenbüro a + a, fließend angeeignet. Bei gap_architectes wird sich Stefan zum Großteil der Ausführung von Projekten widmen und in dem Bereich eine große Stütze mit seinem Erfahrungsschatz sein.

Wir freuen uns über unseren dynamischen und kreativen Neuzugang.

s.hartmann@gap-architectes.lu
tel. +352 26 32 18 08 -25

gap_architectes_silvia-broh

silvia bohl

Silvia gehört seit Juni 2018 unserem Team an. Die gebürtige Moselanerin ist aufgewachsen in Traben-Trarbach. Durch ihre Sprachkenntnisse in Englisch, Russisch, Französisch, sowie Deutsch als Muttersprache passt sie ideal in das multikulturelle Arbeitsumfeld unserer Region. In Folge eines einjährigen Auslandsaufenthaltes in Boston im Jahr 2014, entwickelte sie das Interesse an der Architektur so, dass sie im Folgejahr ihr Studium an der Hochschule Trier begann. Im Sommer 2020 schloss Silvia erfolgreich ihren Masterabschluss an der Hochschule Trier ab. Schon seit dem Sommer 2018 arbeitet Silvia mit dem gap_Team zusammen. Sie stellt sich gerne immer wieder neuen Herausforderungen und arbeitet mit ihren jungen, frischen Ideen an verschiedenen Projekten mit.

s.bohl@gap-architectes.lu
tel. +352 26 32 18 08 -26

6B3A7647-2

sergej griniak

Sergej absolvierte sein Architekturstudium an der renommierten RWTH Aachen mit dem M.Sc. Abschluss. Zwischendurch lebte und studierte er in Rom und bereiste ganz Italien, wodurch er seine fachlichen und persönlichen Kompetenzen erweiterte und nebenbei seine sechste Sprache lernte. Während des Studiums sammelte er Berufserfahrung im namhaften Aachener Architekturbüro kadawittfeldarchitektur und in der Projektentwicklung bei JLL in Düsseldorf. Er arbeitete mehrere Jahre bei jim clemes associates in Esch-sur-Alzette, wo er erfolgreich an Wettbewerben teilnahm und an der Konzeption und Planung von Großprojekten beteiligt war. Technisch und handwerklich versiert besteht für ihn eine enge Verbindung zwischen Theorie und Praxis. Seine ruhige, zuverlässige und ambitionierte Art treiben ihn stets dazu für jede Aufgabe die beste Lösung zu finden und Ästhetik mit höchster Funktionalität zu verbinden. Nun steht er bei gap_architectes für jegliche Herausforderungen zur Seite.

s.griniak@gap-architectes.lu
tel. +352 26 32 18 08 -28

6B3A8699-Bearbeitet-2

ruven krein

Ruven verstärkt unser Team seit 2019 als Architekt und Manager für Building Information Modeling. Durch sein Masterstudium für Architektur und Umwelt (M.Sc.) steuert er wertvolle Konzepte für nachhaltige, schadstoffarme Architektur und ökologisches Bauen bei. Zu den bestehenden Aufgabenbereichen rund um die Themen digitales Gebäudemodell, Objektplanung und Green Architecture werden bei gap_architectes die Bereiche Energieberatung und Holzbau ausgebaut, in denen Ruven sein Engagement einbringt. Seine berufliche Laufbahn startete im Jahre 2016 in den Bereichen Bauüberwachung und Entwurf, woraus bereits mehrere Projekte aus seiner Feder realisiert wurden. Durch seine Mitarbeit und Schulungsleitung im Graphisoft Center Trier wurde die Handhabung der Programme Archicad und Lumion perfektioniert, zudem die Bereiche Ausführungsplanung und Bauleitung weiter ausgebaut. Wir freuen uns auf weitere, anspruchsvolle Projekte und eine gute Zusammenarbeit.

r.krein@gap-architectes.lu
tel. +352 26 32 18 08 -27

200601_kaha

karsten harz

Nach dem Abitur im Jahr 1997 am Max-Planck-Gymnasium in Trier studierte Karsten Harz Raum- & Umweltplanung an der Universität Kaiserslautern. Im Jahr 2005 schloss er sein Studium als Diplom-Ingenieur der Raum- und Umweltplanung erfolgreich ab. Schon während des Studiums arbeitete er an zwei Lehrstühlen, einem Ortsplanungsbüro in Kaiserslautern und bei Albert Speer und Partner in Frankfurt a.M.. Während seiner Diplomarbeit mit dem Thema Stadtgestaltung (Stadt Konstanz) arbeitete er bei Luxplan, wo er erste Erfahrungen mit der luxemburgischen Planung machte. Nach Studienabschluss war er im Stadtbauatelier International (Prof. Trieb) tätig, bis es ihn wieder in die Heimat zurückzog. Seit 2006 war er im Architektur- und Planungsbüro a+a in der Stadt Luxemburg als Stadtplaner tätig. Dort arbeitete er an kommunalen PAGs und Plans Directeurs, sowie an privaten PAPs und Masterplänen unterschiedlichster Größenordnung. Mit seiner umfangreichen Erfahrung im Bereich der Stadtplanung unterstützt er nun unser Architektur- und Stadtplanungsteam.

k.harz@gap-architectes.lu
tel. +352 26 32 18 08 -60

6B3A9699

nina lehmkuhl

Mit Beginn des Jahres 2016 ist ein neues Teammitglied zu uns gestoßen.
Nina Lehmkuhl schloss ihr BWL-Studium im Jahr 2009 erfolgreich als Diplomkauffrau und interkulturelle Managerin ab. im Rahmen dieses Studiums verbrachte sie einige Jahre in Frankreich u.a. an der SupDeCo in Montpellier.

Nach Abschluss des Studiums verschlug es sie zunächst nach Frankfurt am Main, wo sie in einer der größten Wirtschaftskanzleien der Welt erste Berufserfahrungen sammelte. 2013 verschlug es sie dann nach Trier, von wo aus sie seit kurzem täglich den Weg zu gap nach Machtum einschlägt.
Ihre Schwäche für die französische Sprache und ihr Hang zu Zahlen ergänzen unser Team um einen komplett neuen Arbeitsbereich. Als Office Managerin sorgt sie nun dafür, dass sich jedes Teammitglied auf seine Kernkompetenzen konzentrieren kann.

n.lehmkuhl@gap-architectes.lu
tel. +352 26 32 18 08 -00

6B3A9721

ito

Nach mehreren Praktika rund um Köln und das Rheingebiet, schloss ITO sein Studium der Knochenkunde als bester seines Jahrgangs ab. Nebenbei engagierte er sich immer wieder im Tierschutz in seinem Heimatland Ungarn.

Jeden Tag überrascht er uns aufs Neue und lässt sich immer wieder etwas einfallen, um die volle Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen!